1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste
29. September 2020
Alles zeigen

Schöne Weihnachts-Feiertage!

Liebe Freund*innen, Unterstützer*innen und Partner*innen der österreichischen Tafeln!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken alle auf ein sehr herausforderndes und bewegtes 2020 zurück. Fast kein Stein ist heuer auf dem anderen geblieben, jede*r von uns musste sich neuen Herausforderungen stellen und vieles musste umgeplant werden.

Wir als Tafeln hatten an vielen Ecken zu kämpfen: fehlende Warenspenden wechselten sich mit einer Flut von Warenspenden in Zeiten der Lockdowns ab, dazu kam ein Anstieg an Tafel-Kund*innen, der uns gezeigt hat, wie sehr die weltweite Krise unser unmittelbares Umfeld beeinflusst. Dennoch ziehen wir dank der Unterstützung von ganz vielen verschiedenen Menschen und Organisationen eine positive Bilanz des heurigen Jahres. So sind in einigen Bereichen neue, wunderbare Synergien entstanden, die auch in der Zukunft viel Positives mit sich bringen werden.

Für den Verband der österreichischen Tafeln gab es zum Ausklang dieses Jahres noch ein kleines Weihnachtswunder. Durch ein fantastisches Zusammenspiel von diversen engagierten Unternehmen und Tafelmitarbeiter*innen gelang es uns noch vor Weihnachten, innerhalb kürzester Zeit, knapp 50 Tonnen an Kartoffeln direkt vom Feld zu ernten und bereits einen Großteil zu den Tafeln und deren Kund*innen in ganz Österreich zu bringen. Diese Geschichte hat uns wieder einmal gezeigt, dass es auch in schwierigen Zeiten einen starken Zusammenhalt in unserer Gesellschaft gibt und dass wir gemeinsam Berge (an Kartoffeln :-)) bewegen können!

Das Video der „Weihnachtskartoffel vom Feld zum Teller“ gibt es hier zu sehen: Eine knollige Weihnachtsgeschichte.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen/Euch ein schönes, gesundes Weihnachtsfest & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzlichste Tafel-Grüße,
Ihre/Eure Alexandra Gruber & Alexandra Wang

Es können keine Kommentare abgegeben werden.