Kritik an EU zum Thema foodwaste
5. Februar 2017
Social Media Netzwerk
15. März 2017
Alles zeigen

Jahresbilanz 2016:

Unter dem gemeinsamen Dach des „Verbandes der österreichischen Tafeln“ retteten die sechs österreichischen Tafeln – Wiener Tafel, Pannonische Tafel, Welser Tafel, Braunauer Tafel, Flachgauer Tafel und Share&Tafel Süd in Kärnten – im Jahr 2016 insgesamt 960.000 Kilogramm Lebensmittel vor der Vernichtung und versorgten mit den wertvollen Warenspenden über 29.000 Armutsbetroffene über Ausgabestellen sowie in 154 Sozialeinrichtungen in weiten Teilen des Bundesgebiets. Dies bedeutet 1,9 Millionen Mahlzeiten – ein wichtiger Beitrag zur Versorgung der Armutsbevölkerung in ganz Österreich. Aufgabe und Ziel des Verbandes sind die flächendeckende Versorgung armutsbetroffener Menschen mit geretteten Lebensmitteln durch die Tafeln Österreichs.  Zur Presseaussendung

Es können keine Kommentare abgegeben werden.